Skip to main content

VMware ESXi 4 mittels vSphere-Client registrieren

Da ich zu Testzwecken mehrere Betriebssysteme brauchte habe ich mich dazu entschlossen diese virtuell zu erstellen. VMware bietet allen eine kostenlose “VMware ESXi 4” Lizenz. Also einen alten Rechner mit immer noch guten Dualcore-Prozessor mit ordentlich Arbeitsspeicher aufgerüstet und bei VMware für den Key Angemeldet. Anschließend die Software installiert und eingerichtet. Zur Administration der virtuellen Maschinen benötigt man den ebenfalls kostenlosen “vSphere Client”. Dieser weist beim ersten Start auf die Testlizenz hin.

 

VMWare vSphere Client Lizenz Warnung

 

Lizenzeingabe VMWare vSphere-Client:

Kein Problem schließlich haben wir ja einen Key von VMware erhalten. Doch wo genau ist der jetzt einzugeben? Der Menüpunkt ist gut versteckt und nicht sofort zu finden. Und zwar muss man unter dem Reiter “Konfiguration” auf “Lizenzierte Funktionen” klicken. Anschließend oben rechts auf “Bearbeiten” und dort den Key eingeben. Nun kann man das Produkt ohne Einschränkung nutzen.

 

VMWare vSphere Client Konfiguration Lizenz