Skip to main content

Teamviewer Einstellungen zentral verwalten und verteilen

Teamviewer Einstllungen per GPO

Als Administrator muss man immer überall sofort helfen. Bei Außenstellen wird dies aber schwierig ohne Fernwartungssoftware. Teamviewer ist so ein tolles Programm mit dem man auch ferne Rechner einfach warten kann. Für private Nutzer ist die Software kostenlos.

Was nun aber tun wenn man eine ganze Reihe von Rechnern einrichten soll und keine Lust hat die Einstellungen für jeden Rechner aufs neue vorzunehmen? Oder was ist wenn einmal etwas an den Einstellungen geändert werden soll? 

Verteilung per GPO:

Die Lösung: Man verteilt die Einstellungen einfach per Gruppenrichtlinie (Group Policy Object, kurz: GPO). Dazu muss man allerdings wissen wo Teamviewer die entsprechenden Einstellungen speichert. Nach einigem suchen habe ich schließlich den Registrierungsschlüssel gefunden der die Einstellungen enthält.

Bei einem 32-Bit Betriebssystem sind diese unter “HKEY_LOCAL_MACHINE > Software > Teamviewer > Version7” zu finden. Bei einem 64-Bit System unter “HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\TeamViewer\Version7“.

Nun stellt man Teamviewer auf einem System so ein wie man es haben möchte, exportiert und verteilt dann den Reg-Schlüssel (z.B. per GPO) an alle anderen Rechner. So kann man zentral die Einstellungen verwalten und bei Änderungen bekommen alle Rechner diese zugewiesen.